Volker Bajus MdL

Sprecher für Umwelt, Energie, Kulturpolitik

Herzlich Willkommen!

Hier informiere ich Sie über meine politische Arbeit als Abgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Niedersächsischen Landtag. Ich bin Sprecher für Energie, Umwelt sowie für Kulturpolitik. Gerne können Sie sich mit Rückfragen und Anregungen an mich über mein Abgeordnetenbüro wenden.

Ich freue mich über Ihr Interesse.

Ihr Volker Bajus

Presse

  • Grüne: Tempo 30 für Sicherheit und Gesundheit ausweiten

    Land macht Modellversuche möglich

    Der Landtag hat gestern (18.08.) beschlossen, im Rahmen von Modellversuchen Kommunen die Einführung von Tempo 30 zu ermöglichen, wenn dadurch die Verkehrssicherheit erhöht oder die Lärm- und Abgasbelastung reduziert werden kann. „In Osnabrück haben wir erhebliche Grenzwertüberschreitungen durch Luftschadstoffe und durch Lärm. Wir sind es deshalb der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger schuldig, alles Machbare zu unternehmen, um die Belastung zu reduzieren. Ein Modellversuch wäre daher eine gute Option und Osnabrück sollte diese nutzen" so der grüne Landtagsabgeordnete Volker Bajus.

  • Volker Bajus: Land gibt Kommunen 600 Millionen Euro zusätzlich

    Nachtragshaushalt für 2016 beraten

    Der Landtag hat heute über einen Nachtragshaushalt für 2016 beraten. Volker Bajus unterstützt den Entwurf der rot-grünen Landesregierung. „Die Kommunen bekommen damit insgesamt 600 Millionen Euro mehr, als im Haushalt 2016 ursprünglich vorgesehen. Mit diesen Mitteln können sie Geflüchteten vor Ort bessere Teilhabechancen bieten. Auch die Gesundheitsversorgung wird etwa durch die Einführung einer Gesundheitskarte verbessert“, so Volker Bajus, grüner Landtagsabgeordneter aus Osnabrück.

  • Stoppt A33 Nord Banner
    Bajus/Polat „Für die Region klimafeindlich, ökologisch unsinnig und rückschrittlich“

    Deutliche Kritik an Bundesverkehrsplan wegen A33 Nord und fehlender Schienenförderung

    Mit deutlicher Kritik am heute vom Bundeskabinett beschlossenen Bundesverkehrswegeplan melden sich die Grünen in der Region Osnabrück zu Wort: „Der Plan setzt mit dem Schwerpunkt Straße die falschen Prioritäten. Statt der A33 Nord bräuchten wir einen Ausbau der Bahnstrecke von Ost nach West und den Ausbau des Stichkanals Osnabrück. Die Bundesregierung will das Gegenteil. Das ist klimafeindlich, ökologisch unsinnig und verkehrspolitisch rückschrittlich“, beklagen die Landtagsabgeordneten Filiz Polat (Bramsche) und Volker Bajus (Osnabrück).

Aktionen & Kampagnen