Volker Bajus MdL

Sprecher für Umwelt, Energie, Kulturpolitik

Pressemitteilungen

  • Bajus: 43.000 Euro für das Festival 2017 sind gesichert

    Land fördert wieder Morgenlandfestival

    Die Grüne Ministerin für Wissenschaft und Kultur Gabriele Heinen-Kljajić fördert in diesem Jahr Musikveranstaltungen in Niedersachsen mit insgesamt 455.000 Euro. Davon profitieren landesweit insgesamt 36 Musikprojekte, größtenteils mit interkulturellem Schwerpunkt. Die größte Einzelsumme geht nach Osnabrück, wie heute in Hannover bekannt wurde.

  • Stickoxidbelastung in Städten

    Volker Bajus: In Niedersachsen drohen Fahrverbote per Gericht

    „Auch wenn Fahrverbote für die Betroffenen eine Zumutung sind – die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger muss Vorfahrt haben. Stickstoffoxide sind giftig und gefährden die Gesundheit vor allem von Kranken, Kindern und alten Menschen“, so Volker Bajus.

  • Für die Energiewende in Niedersachsen

    Bajus: Speicher sind der nächste große Schritt

    „Auf den niedersächsischen Nordseeinseln starten wir jetzt ein Pilotprojekt für eine klimafreundliche Energieversorgung. Damit zeigen wir: Die Energieversorgung funktioniert auch auf einer Insel mit 100 Prozent Klimaschutz und Ökoenergie. Viele Kommunen und Unternehmen im Norden sind längst Vorreiter bei der Energiewende.“

  • Bajus: Landtagsfraktion lädt 25 Mädchen nach Hannover ein

    Grüner Zukunftstag – Mein Weg in die Politik!

    Zum Zukunftstag lädt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen in diesem Jahr 25 Mädchen in den Landtag nach Hannover ein. Die Mädchen erwartet ein abwechslungsreiches Programm rund um den Politikbetrieb. Sie werden den Landtag kennenlernen, mit Abgeordneten ins Gespräch kommen und selbst eine Plenardebatte gestalten. „Bei uns reden Mädchen nicht nur über Politik, sie können sich als Politikerinnen für einen Tag selbst ausprobieren“, sagt der grüne Landtagsabgeordnete Volker Bajus aus Osnabrück. „Wir freuen uns auf Anmeldungen von Mädchen im Alter von zehn bis 17 Jahren aus ganz Niedersachsen.“

  • Bajus: Rot-Grün setzt auf Prävention und Hilfe für Betroffene

    Einbruchskriminalität den Riegel vorschieben

    Im Landtag Niedersachsen wurde heute (Donnerstag) ein Antrag der Grünen und der SPD zum Thema Einbruchskriminalität diskutiert. Mit einem Maßnahmenpaket soll der steigenden Zahl an Wohnungseinbrüchen effektiv begegnet werden. Unter anderem möchte Rot-Grün über den Bundesrat das Mietrecht ändern. Die Stellung der Mieter soll bei der Einrichtung technischer Maßnahmen zur Einbruchshemmung gegenüber dem Vermieter gestärkt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Stärkung von Sicherheitspartnerschaften von staatlichen und kommunalen Institutionen. So kann vor Ort auf unterschiedliche Situationen besser konstruktiv eingegangen werden.

  • Bürgerdialog A 33-Nord

    Grüne: Umweltschädliches und überflüssiges Projekt endlich stoppen

    Anlässlich der Abschlussveranstaltung zum Bürgerdialog A 33-Nord erneuern die GRÜNEN-Landtagsabgeordneten Filiz Polat (Landkreis Osnabrück) und Volker Bajus (Stadt Osnabrück) ihre Kritik an dem Projekt. Polat erklärt: „Die hohen Kosten einer A 33-Nord und der damit verbundene volkswirtschaftliche Nutzen stehen in keinem angemessenen Verhältnis mehr. So sieht es auch der Bundesrechnungshof. War man anfangs noch von 87 Millionen Euro ausgegangen, veranschlagt der aktuelle Entwurf für den Bau bereits 145 Millionen Euro. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist hier endgültig nicht mehr vertretbar. Die A 33-Nord gehört für uns daher aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen!“

  • Bajus: Transparenzgesetz kommt

    Voller Einblick für Bürgerinnen und Bürger

    Der Zugang zu staatlichen Informationen und Daten soll in Niedersachsen künftig deutlich einfacher werden. Die grüne Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz hat heute einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgestellt. Dieser geht jetzt in die Öffentlichkeitsbeteiligung.

  • Bajus: 38.000 Euro bereitgestellt

    Land fördert Kunsthalle Osnabrück

    Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur stärkt die Arbeit der Kunstvereine und fördert herausragende Programme. In diesem Jahr mit insgesamt 900.000 Euro. „Das Engagement der Kunstvereine ist für die Vermittlung von Kunst von zentraler Bedeutung. Deswegen freut es mich, dass auch die Kunsthalle Osnabrück von der Landesförderung profitiert und im Jahr 2017 38.000 Euro erhalten soll. Die Kunsthalle bietet der Kunst in der Region ein wichtiges Forum und ermöglicht viele neue Ideen“, sagt der grüne Landtagsabgeordnete Volker Bajus.

  • Bajus: Mehr Unterstützung für erfolgreiche Integration

    Land finanziert zusätzliche Stelle für Flüchtlingssozialarbeit am Berufsschulzentrum Westerberg

    Heute (19. Januar 2017) hat das Niedersächsische Kultusministerium verkündet, 47 zusätzliche Stellen für die Integration von Flüchtlingen in die berufliche Bildung zur Verfügung zu stellen. Für die kommenden zwei Jahre stehen dafür Mittel in Höhe von jeweils 2,5 Millionen Euro bereit. Eine Stelle geht an das Berufsschulzentrum am Westerberg in Osnabrück.

  • Öko-Strom für Landesgebäude in Niedersachsen

    Volker Bajus: Land Vorbild beim Klimaschutz

    „Rot-Grün wechselt zu Ökostrom. Das ist ein wichtiger Schritt für den Klimaschutz in Niedersachsen. Wir setzen auf Erneuerbare und steigen auch im Strombezug aus der hochriskanten Atomtechnik und dem Klimakiller Kohlekraft aus.“

Aktionen & Kampagnen