Pressemitteilung Bajus: „Verlange Aufklärung, wer da geschlafen hat“

 

Corona-Ausbruch bei Froneri

In der Osnabrücker Eisfabrik Froneri gibt es einen massenhaften Ausbruch von Corona-Infektionen. Von den gut 800 Beschäftigten wurden bereits rund 200 positiv getestet. Auch Mutationen der "britischen Variante" (B.1.1.7) wurden nachgewiesen. Geschockt über den massenweisen Corona-Ausbruch bei Froneri zeigt sich auch der Vorsitzende der Grünen Ratsfraktion Volker Bajus: „Das ist echt eine Hiobsbotschaft und wirft uns um Wochen zurück. Wir waren schon auf einem so guten Weg und jetzt das. Auf jeden Fall alles Gute den Erkrankten.“

„Ich frage mich, wer da geschlafen hat und sich nicht um den Arbeits- und Infektionsschutz geschert hat. Das muss dringend aufgeklärt und die Verantwortlichen identifiziert werden. Es stellt sich zudem die Frage, ob Ordnungsamt und Gewerbeaufsicht die notwendigen Hygiene-Konzepte hinreichend kontrolliert haben.“

„Wir fordern auf Landesebene seit langem, die Kommunen bei der Durchsetzung und der Kontrolle der Hygiene-Pläne besser zu unterstützen. Leider ist da vom Land zu wenig passiert. Der Infektionsschutz in den Betrieben darf nicht vernachlässigt werden“, erklärt Bajus, der die Grünen auch im Landtag vertritt.

Zurück zum Pressearchiv