Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 119 vom

Energiewende und EEG im Landtag Bajus: CDU versucht von der eigenen Verantwortung im Bund abzulenken

„Während Rot-Grün in Niedersachsen bereits im Vorfeld der EEG-Reform Vorschläge gemacht hatte, kamen jetzt von der CDU nur zwei halbgare Anträge, die mit Fragen und allgemeinen Floskeln von gestern die Thematik allenfalls streifen, aber keinen Beitrag zur Lösung bringen“, so Volker Bajus.

Pressemeldung Nr. 108 vom

Ausschussanhörung stützt rot-grüne Klimaschutzpolitik Bajus: Peinliches Polittheater von Klimazweiflern der Opposition

„Die Meeresspiegel steigen, Extremwetterereignisse wie das Jahrhundert-Hochwasser im letzten Jahr nehmen zu – es ist höchste Zeit, dass wir entschlossen und gemeinsam dem Klimawandel entgegenwirken.“

Pressemeldung Nr. 105 vom

Sorge wegen Quecksilberfunden in Söhlingen Bajus: Messungen müssen ausgeweitet werden

„Wir machen uns große Sorgen. Hohe Konzentrationen von Quecksilber sind gesundheitsschädlich und umweltgefährdend. Wir brauchen jetzt in einem ersten Schritt schnellstmögliche Aufklärung über Ausmaß und Verbreitung der Belastungen in der Region“, so Volker Bajus.

Pressemeldung Nr. 101 vom

Verwirrung um Quecksilberfunde Bajus: Informationspolitik beim LBEG muss besser werden

„Die Informationspolitik des LBEG muss besser werden. Es steht die Möglichkeit im Raum, dass 2010 mit einem möglichen Verschweigen von Giftfunden eine Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung in Kauf genommen wurde. Dieser Verdacht muss dringend geklärt werden.“

Pressemeldung Nr. 95 vom

Klimaschutz- und Energieagentur Bajus: Unterstützung für Maßnahmen in der Fläche

„Mit der KEAN entsteht eine Schnittstelle für die Vermittlung von Knowhow im Klimaschutz und bei der Energieeffizienz. Die Agentur soll Kommunen, Unternehmen und lokale Berater bei ihrem Einsatz für die Energiewende vor Ort unterstützen. So schaffen wir auch regionale Wertschöpfung und sichern die Wirtschaft der Zukunft in der Fläche."

Pressemeldung Nr. 94 vom

Klarer Rechtsrahmen für niedersächsische Erdgasförderung Bajus: Schiefergas bleibt im Boden!

„Um Schiefergas zu fördern, müsste die umweltschädliche Fracking-Technologie flächendeckend eingesetzt werden. Das kommt für uns im dicht besiedelten Niedersachsen nicht infrage. Für den Klimaschutz müssen die unerschlossenen Schiefergasvorkommen im Boden bleiben“, so Volker Bajus.

Pressemeldung Nr. 56 vom

Fraktion on Tour 19 Abgeordnete an zwei Tagen in 14 niedersächsischen Orten

„Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Landpartie“ setzen wir in diesem Jahr mit „Fraktion on Tour“ fort. Wir erwarten viele spannende und erkenntnisreiche Begegnungen. Die Landespolitik ganz konkret vor Ort mit den Menschen zu besprechen ist für alle Beteiligten nicht nur informativ, sondern macht auch eine Menge Spaß.“

Pressemeldung Nr. 50 vom

Wichtigstes Lebensmittel Trinkwasser gefährdet

"Die Belastung mit Nitraten ist die unmittelbare Folge der Überdüngung unserer Böden. Bereits heute müssen viele Brunnen geschlossen werden. Da der Eintrag in das Grundwasser mit einer Verzögerung von vielen Jahren eintritt, ist mit einer wachsenden Zahl von Schließungen zu rechnen."

Pressemeldung Nr. 45 vom

Bajus: Bundesregierung muss bei EEG auf Kurs gebracht werden

„Wirtschaftsminister Gabriel plant massive Einschnitte bei der Förderung der Onshore-Windkraft. Hier wird ausgerechnet die günstigste Ökostrom-Energie gerupft. Das ist unverantwortlich und bedroht allein in Niedersachsen über 25.000 Arbeitsplätze.“

Pressemeldung Nr. 43 vom

Fracking: Niedersachsen für scharfe Bedingungen bei Erdgasförderung

„40 Jahre lang wurde die Gasförderung in Niedersachsen im stillen Kämmerlein und ohne Prüfung der Umweltverträglichkeit genehmigt. Damit ist jetzt Schluss! Wir begrüßen, dass die rot-grüne Landesregierung jetzt handelt und eine UVP mit umfassender Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der betroffenen Kommunen festschreiben will."