Meine Themen

Im niedersächsischen Landtag bin ich für meine Fraktion Sprecher für Soziales, Kinder, Jugend und Familie sowie Justizvollzug.

Ich stehe im Landtag für eine Sozialpolitik, die solidarisch ist und auf Emanzipation und Empowerment abzielt. Soziale Gerechtigkeit umfasst mehr als Existenzsicherung. Alle Menschen haben das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe und auf Unterstützung in schwierigen Lebenslagen. Viele sind aufgrund ihrer Situation nicht in der Lage, für sich selbst zu sorgen, zum Beispiel Kinder, Ältere oder Kranke, Menschen mit Behinderungen oder in besonderen Notlagen. Für diese müssen wir die sozialen Strukturen weiter entwickeln, um ihnen ein Maximum an Sicherheit für ein Leben in  Sebstbestimmung zu geben.