Enquetekommission Ehrenamt

In Niedersachsen engagieren sich über 3 Millionen Menschen freiwillig. Und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, wächst! Doch die gestiegenen Anforderungen machen es den Menschen zunehmend schwerer, sich auch langfristig für andere einzusetzen und Job, Familie, Schule oder Ausbildung unter einen Hut zu bringen. Deswegen hat der Landtag eine Enquetekommission damit beauftragt, herauszufinden, welche Rahmenbedingungen verbessert werden müssen, um es den Menschen einfacher zu machen, sich zu engagieren. Für die Grünen bin ich Mitglied in der Enquete.    

Freiwilliges Engagement ist für unsere Gesellschaft äußerst wertvoll, denn es stärkt unsere Gemeinschaft, vernetzt Menschen miteinander und schafft für jede*n die Möglichkeit, etwas zu bewegen. Gerade für Kinder und Jugendliche ist es besonders wichtig zu erfahren, dass sie selbst gestalten und etwas verändern können. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass auch für sie bessere Bedingungen geschaffen werden, um aktiv zu sein.

Im Rahmen der Kommission wurde auch eine Umfrage entworfen. Wenn ihr selber gesellschaftlich aktiv seid, würde ich mich freuen, wenn ihr an dieser Umfrage teilnehmt und uns so eure Wünsche und Erfahrungen mitteilt.

Hier geht es zur Umfrage.