Sozialpolitik

Einer der Grundpfeiler unserer Politik ist die Sozialpolitik, denn wir Grüne stehen für eine ganzheitliche Sicht auf Gesellschaft, Wirtschaft und Natur. Es muss unser Anspruch sein, allen Menschen ein würdiges Leben in Selbstständigkeit und Eigenverantwortung zu ermöglichen, damit sie ihr Leben unabhängig und selbstbewusst nach eigenen Vorstellungen gestalten können. Deswegen stehe ich im Landtag für eine Sozialpolitik, die solidarisch ist und auf Emanzipation und Empowerment abzielt.

Soziale Gerechtigkeit umfasst mehr als Existenzsicherung. Alle Menschen haben das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe und auf Unterstützung in schwierigen Lebenslagen. Viele sind aufgrund ihrer Situation nicht in der Lage, für sich selbst zu sorgen, zum Beispiel Kinder, Ältere oder Kranke, Menschen mit Behinderungen oder in besonderen Notlagen. Für diese müssen wir die sozialen Strukturen weiter entwickeln, um ihnen ein Maximum an Sicherheit für ein Leben in  Sebstbestimmung zu geben.

Presse

Pressemeldung Nr. 99 vom

Mehr Einsatz für Wohnungslose gefordert Bajus: „Wenn Hotels leer stehen, sollte niemand auf der Straße schlafen müssen“

Die Landesregierung muss die Kommunen stärker dabei unterstützen, ‚Housing first‘-Projekte zu entwickeln und dafür geeignete Liegenschaften zu finden. Die Erfahrungen in Hannover mit der Unterbringung in der Jugendherberge während des ersten Lockdowns sowie aktuell in...

Pressemitteilung Grüne fordern Korrekturen bei Corona-Politik

Bajus: “Warum kann man Bücher kaufen, aber nicht mehr ausleihen?”

Corona-Krise verschärft die Suchtprobleme Bajus: „Reimanns Kürzungspläne bringen Suchthilfe landesweit in Not“

Wir Grünen halten die Forderung der Suchthilfe-Träger von einer Million Euro zusätzlich für nachvollziehbar. Wenn SPD und CDU die Kürzungen im Landtag tatsächlich durchwinken, müssen die Träger der Suchberatung ihre Angebote für Hilfesuchende entsprechend kürzen. Die...

Haushalt ohne Antwort auf soziale Folgen der Corona-Krise Bajus: „Ministerin lässt die Schwächsten im Stich“

Für diejenigen, die unter den Folgen der Krise am stärksten leiden - Familien, Kinder, Jugendliche, Frauen oder Menschen mit Behinderungen - ist der Haushalt eine totale Enttäuschung. Allein für die Unterstützung von Familien stehen 5,7 Mio. Euro weniger zur Verfügung....

Zeitschriften-Beitrag Chancen in der Krise nutzen - Solidarität neu begründen

Beitrag in der Zeitschrift "Gegenwärtig"

Bertelsmann-Studie zur Kinderarmut - beschämende Lage auch in Niedersachsen Bajus: Kampf gegen Kinderarmut muss in Niedersachsen Priorität bekommen

Die Bertelsmann-Studie ist im wahrsten Sinne des Wortes auch ein Armutszeugnis für ein reiches Land wie Niedersachsen. Während ostdeutsche Länder die Zahl armer Kinder offensichtlich senken konnten, verharrt der Anteil in Niedersachsen auf hohem Niveau.

Statement Grüne: Land darf Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen nicht gefährden – Schnelle finanzielle Absicherung und bessere Anerkennung notwendig

Menschen mit Behinderungen haben es derzeit besonders schwer. Sie sind sozial isoliert, gehören selber häufig zur Risikogruppe für Corona-Infektionen und ihre Einrichtungen sind überwiegend geschlossen. Die Inklusion ist quasi gerade ausgesetzt. In dieser Situation...

Im Landtag

Kleine Anfrage Wohnungslose EU-Bürgerinnen und Bürger: Vor welchen Herausforderungen stehen die niedersächsischen Kommunen?

Nachfrage zur Entschließung der Koalitionsfraktionen "Hilfe für wohnungslose Menschen“ (Drucksache 18/845)

Kleine Anfrage Was tut die Landesregierung zur Behebung des Fachkräftemangels im Kita-Bereich?

Anfrage der Abgeordneten Volker Bajus und Julia Willie Hamburg

Kleine Anfrage Quarantäne in der Landesaufnahmebehörde Celle

Anfrage der Abgeordneten Susanne Menge und Volker Bajus

Kleine Anfrage Gewalt gegen Frauen - Auslastung der Frauenhäuser in den Jahren 2019 und 2020

Kleine Anfrage der Abgeordneten Imke Byl, Meta Janssen-Kucz und Volker Baju

Kleine Anfrage Worauf zielt die geplante Novellierung der niedersächsischen Kommunalverfassung?

Kleine Anfrage der Abgeordneten Volker Bajus und Susanne Menge

Kleine Anfrage Folgt die Landesregierung den Empfehlungen zum Homeoffice der Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung?

Kleine Anfrage der Abgeordneten Volker Bajus, Meta Janssen-Kucz, Eva Viehoff, Stefan Wenzel und Detlev Schulz-Hendel

Kleine Anfrage Wie steht es um die Zukunft der Jugendwerkstätten?

Anfrage der Abgeordneten Stefan Wenzel und Volker Bajus (Bündnis 90/Die Grünen) an die Landesregierung

Kleine Anfrage Welche Sportstätten wurden nicht gefördert?

Anfrage der Abgeordneten Susanne Menge und Volker Bajus (GRÜNE) an die Landesregierung, eingegangen am 02.09.2020

Kleine Anfrage Wie wird Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter in Niedersachsen geholfen?Wie wird Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter in Niedersachsen geholfen?

Anfrage der Abgeordneten Imke Byl, Eva Viehoff, Meta Janssen-Kucz und Volker Bajus (GRÜNE) an die Landesregierung, eingegangen am 21.08.2020

Kleine Anfrage Inwiefern berücksichtigt die Landesregierung Frauen bei den Corona-Hilfen?

Kleine Anfrage zur kurzfristigen schriftlichen Beantwortung

Kleine Anfrage Wie steht es um den sozialen Wohnungsbau in Niedersachsen?

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung